So stimulierst Du spielerisch Dein Unterbewusstsein

Wenn Du z.B. am Telefon in der Warteschleife hängst und auf einem Blatt Papier vor Dich hin kritzelst, dann packe die Gelegenheit beim Schopf und konzentrieren Dich auf die fantastischen Möglichkeiten Deines Unterbewusstseins.

Schreiben kurze „Power- oder Erfolgssätze“ auf den Block.

Beispiel: „Ich kann…
Ich will…
Ich werde…
oder
Ich werde eine Führungsperson“.

Vorsicht: Lasse dieses Blatt niemals in die Hände von Neidern oder „Traumdieben“ geraten – besonders nicht von der Person, deren Position Du gerne einnehmen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.